Die ersten Schritte in Richtung Bildhauerei machte ich 2004 mit Marmor.

Es entstand die Ruferin.

Erst viel später -2010-begann ich mit Ton Figuren zu formen, um dann 2011 mit Bronze zu beginnen. Ich nahm in Strausberg an einer Sommerakademie von Prf. Erich Sauer aus Frankenthal teil, lernte dort auch Beton zu gießen, erhielt den Preis der Sparkasse Rhein- Haardt für mein Gesamtwerk.

2012 fuhr ich nach Ascholding / bei München, um wiederum bei Prf. Sauer in der dortigen Gießerei Kirchner & Schnappinger Wachsfiguren für den Bronzeguß zu fertigen.

 

Bronze

Ton

Steinguß

 

 

 

 

 

 

 


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hanne Pluns